Bügelstation Test

Der Bügelstation Test, der einzelne Bügelstationen im Vergleich gegenüber stellt, zeigt rasch auf, dass es große Unterschiede zwischen diversen Bügelstationen gibt.Doch trotz aller Differenzen liefert die Bügelstation im Test doch weitaus schneller überaus brauchbare Bügelergebnisse, als diese mit einem herkömmlichen Bügeleisen möglich wären.

Bügelstationen im Test

1
2
3

Der Bügelstation Test

Die Vergleiche im Bügelstation Test zeigten, dass Anwender mit einer Bügelstation wesentlich mehr Arbeit in kürzerer Zeit erledigen können. Woran liegt das? Nun, beim Bügelstation Test wurde aufgezeigt, dass das Bügelbrett bei einer Bügelstation die Wäsche zusätzlich glättet. Das bedeutet, dass während dem Bügelstation Test, wenn also ein Kleidungsstück auf die Bügelstation gelegt wird, dieses selbst von der Seite, die auf der Unterlage auffliegt, geglättet wird. Das Bügeleisen hingegen glättet die Wäsche zudem von der anderen Seite.

Weiterhin hat der Bügelstation Test deutlich gemacht, dass das Auffüllen des Wassers bei einer Bügelstation um Einiges einfacher ist, da man das Wasser direkt in die Bügelstation einfüllt, anstatt in das Bügeleisen. Des Weiteren konnte der Bügelstation Test zeigen, dass weniger Energie verbraucht wird, wenn man eine Bügelstation für das Bügeln der Wäsche nutzt. Das liegt wohl daran, dass die Wärme sich in einer soclhen besser verbreiten kann und somit die Wäsche gleichmäßiger glättet.

Man kann daher sagen, dass sich eine Anschaffung einer Bügelstation definitiv lohnt, sowohl hinsichtlich Zeit als auch Geldersparnis. Unser Bügelstation Test soll im Alltag, den einem so manche Bügelarbeit vermiesen kann, eine Arbeitserleichterung schaffen. Dabei werden verschiedene Geräte unter die Lupe genommen um Alternativen zum konventionellen Bügeleisen aufzuzeigen.

Die Bügelstation

Die Bügelstation ist ein gutes Beispiel für die Aussage, dass Hausarbeit Spaß machen kann, wenn man nur das richtige Werkzeug dafür hat. Leider gibt es jedoch für viele Frauen keine unangenehmere Hausarbeit, als das Bügeln. Denn das Bügeln ist eine der zeitaufwendigsten Arbeiten, die innerhalb des Haushaltes zu erledigen sind. Vor allem ohne Bügelstation wird dies schnell zum nervtötenden und zeitraubenden Unterfangen. Wenn man nicht gerade sehr schnell in diesen Arbeiten ist, so braucht die Bügelarbeit für eine ganze Familie mehrere Stunden. Dabei stapelt sich die Wäsche so schnell, wie man gar nicht schauen kann.

Wäre es da nicht schön, wenn man eine Erleichterung hätte, die einem das Bügeln so angenehm wie möglich gestaltet? Gibt es so etwas? Wer über ein gewöhnliches Bügelbrett mit einem Bügeleisen verfügt, der arbeitet noch mit einem veralteten Arbeitsplatz. Aber wer etwas schneller vorankommen möchte mit seinen Bügelarbeiten, der entscheidet sich für die Anschaffung einer Bügelstation. Empfehlenswerte Geräte und moderne Bügelstationen finden Sie auch in unserem Bügelstation Test.

Wenn Sie noch nie mit einer Bügelstation zu tun hatten, werden Sie vielleicht noch das ein oder andere Argumente dagegen finden. Aber wenn Sie erst einmal mit einer Bügelstation gearbeitet haben, kann Ihnen wohl kein Bügeleisen der Welt jemals wieder gerecht werden. Sie meinen, das sei Übertreibung? Keineswegs! Allein der Wassertank einer Bügelstation macht das Bügeln zum Genuss. Zwischen 0,5 und 1,2 Litern Wasser fassen die gängigen Tanks heutiger Bügelstationen - teilweise sogar mehr. Das ständige Wasser nachfüllen, das selbst mit abnehmbarem Wassertank oft zur Qual wird, entfällt bei herkömmlichen Bügelwäschemengen komplett.

Ein weiterer Vorteil ist die getrennte Beheizung von Wasser und Bügeleisensohle. Herkömmliche Bügeleisen vereinen diese Beheizung meistens in einem Regler. Die moderne Bügelstation trennt jedoch diese beiden Heizungen völlig voneinander. Der ebenfalls verlängerte Weg des Wasserdampfes von der Bügelstation  zum Bügeleisenelement sorgt dafür, dass beim trockenen Bügeln garantiert kein Wasser aus der Bügeleisensohle austritt. Die oftmals bekannten Wasserflecken beim Dampfbügeln gehören bei der Nutzung einer Bügelstation ebenfalls der Vergangenheit an, da das im Tank befindliche Wasser konstant erhitzt und verdampft wird und die Temperatur gleich bleibt. Durch den Sicherheitstank ist es ebenfalls möglich, einen viel höheren Dampfdruck zu erzielen, als es bei herkömmlichen Bügeleisen möglich wäre. Dieser wiederum erleichtert das Bügeln ein weiteres Mal und macht es sogar möglich, Hosen beispielsweise, auf dem Bügel hängend "aufzudämpfen", selbst wenn man das Bügeleisen dabei senkrecht halten muss. Diese Bedienweise wird bei den meisten klassischen Bügeleisen durch die Dampfstoppautomatik verhindert, die das Austreten von Dampf beim senkrechten Abstellen des Bügeleisens verhindert. Und inzwischen ist die Bügelstation  auch nicht mehr unbezahlbar, sondern kann selbst preislich mit guten Bügeleisen konkurrieren. Ein Grund mehr, sich beim nächsten Kauf vielleicht doch auf das komfortablere Bügeln einzulassen!